Arbeitsgemeinschaft der Legasthenie-Institute Esslingen und Wendlingen



Guten Tag!

Sie haben die Arbeitsgemeinschaft der Legasthenie-Institute Esslingen und Wendlingen erreicht. Diese Institute sind private Facheinrichtungen (Beide Institute sind als qualifizierte Anbieter von Legasthenie-Therapien behördlich anerkannt.) zur Diagnose und Behandlung der Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS / Legasthenie).

Die fachliche Leitung (persönliche Erfahrung in Diagnostik und Therapie seit über 30 Jahren):
Prof. Dr. Hans Schwarz und Dipl. Päd. Bernd Kaufmann


Ursachen und Erscheinungsbild der LRS


Ursachen und Erscheinungsbild der Lese- und Rechtschreibstörungen sind verschiedenartig. Neben organischen Behinderungen können insbesondere auch Wahrnehmungsschwächen, Sprechstörungen, kognitive Funktionsmängel, motivationale Lernhemmungen und Lernschwierigkeiten aufgrund äußerer Bedingungen zur Entwicklung einer solchen Lernstörung führen.

Leistungskonkurrenz und Leistungsbeurteilung erfahren die Betroffenen als zusätzliche Belastung - und zeigen häufig Beeinträchtigungen des Selbstwertgefühls und der Lernmotivation.
So sind die betroffenen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen zumeist mehrfach betroffen.

zum Seitenanfang

Unsere Leistungen


Diagnose und Beratung

Eine frühe Erkennung ist erforderlich, um den hilflosen Kindern und ihren Eltern zusätzliche Belastungen zu ersparen.
Kinder mit auffallend häufigen Fehlleistungen beim Lesen und Schreiben sollten zur Abklärung ihrer Schwierigkeiten untersucht werden.

Wir führen auf den Einzelfall abgestimmte Untersuchungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene einschließlich der Erhebung ihrer Vorgeschichte durch.

Nach Abschluss der Auswertung aller Testunterlagen informieren wir Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch über unsere Ergebnisse, besprechen mit Ihnen Ihre Fragen und Probleme und beraten Sie hinsichtlich des weiteren Vorgehens (je nach Stand der gegebenen Schwierigkeiten und Bedürfnisse).

Therapie

Den Kern unseres Behandlungsprogramms bildet das LautAnalytische RechtschreibSystem (LARS). Mit diesem sprachwissenschaftlich fundierten Therapiematerial haben auch wir gute Erfahrungen gemacht. Wegen der Verschiedenartigkeit der jeweiligen Beeinträchtigungen werden unsere Therapien jedoch nicht als einheitliches Behandlungsprogramm, sondern als ein - nach Inhalten und Formen - individuell abgestimmtes Bedarfsprogramm geplant und nach den Therapieverlaufserfahrungen angepasst.
Therapiebegleitend informieren bzw. beraten wir die Eltern sowie auch zuständige Lehrer, Ärzte oder Mitbehandler.

zum Seitenanfang

Kontakt
So erreichen Sie uns persönlich (Termine nach Vereinbarung):
Legasthenie-Institut Esslingen
Blumenstr. 24
73728 Esslingen
Telefon: 0711-350028
Legasthenie-Institut Wendlingen
Schillerstraße 5
73240 Wendlingen
Telefon: 07024-928949
E-Mail-Adresse der Arbeitsgemeinschaft:
info@legasthenie-institut.net

Für öffentliche Vorträge oder Fortbildungsveranstaltungen bieten wir Interessierten auf Wunsch gerne unsere Mitwirkung an.

Für Ihre Fragen erreichen Sie uns am besten telefonisch unter den oben angegebenen Telefonnummern oder über unsere E-Mail-Adresse (info@legasthenie-institut.net). Falls Sie uns nicht persönlich erreichen, rufen wir baldmöglichst zurück.

zum Seitenanfang